Home   PCL MediaPool    
 

 

PCL-Group
Courses + Training
MediaPool
Günther Electronic Archive
PolyContextural Computing Lab
Glossary
Links
© '98 PCL Group
Design & Realisation:
Th. Mahler

 

 

 

 

 

!!! UNDER re-CONSTRUCTION !!!

!!! UNDER re-CONSTRUCTION !!!


In this Section of our server we present papers and articles concerning studies in Polycontexturality, that originate from research-projects of the PCL-Group. Most of the papers are in german (but at least you will find english abstracts). Until now we cannot present everything in HTML-format. Sorry for the inconvenience
We will complete this MediaPool with material of the Video- and Audioarchives.

An dieser Stelle präsentieren wir Arbeiten zur Polykontexturalen Logik, die in Forschungsprojekten der PCL-Gruppe enstanden sind. Da einige Texte umfangreichen Gebrauch von mathematischen Formeln und Vektorgrafiken machen, liegen nicht alle vollständig im HTML-Format vor. Wir bitten hierfür um Verständnis
In Zukunft soll auch Video- und Audiomaterial aus unseren Archiven aufgenommen werden.

Nach all den Jahren hat sich einiges getan: Die Archiv-Funktion dieser Website ist weitgehend von VORDENKER realisiert worden. Beide Sites, wie auch die zusätzlichen links, geben ein reichhaltiges Bild der Forschungssituation.



Ausführliche Publikationsliste von RudolfKaehr im Vordenker.
Meine Texte aus dem letzten Jahrhundet in PDF oder HTML.
Für den direkten Zugriff: Kaehr im Vordenker


The Chinese Challenge: Halluzinations for Other Futures (PDF)


《中国挑战:一个新猜想



Computation and Metaphysics
Rudolf Kaehr
in: ARIFMOMETR
An Archaeology of Computing in Russia
Georg Trogemann Alexander Nitussov Wolfgang Ernst (Eds.)
Vieweg 2001

Der Text Computation and Metaphysics ist als Überleitung zur amerikanischen Version von Kybernetik und Dialektik geschrieben. (Englische Version folgt demnächst!)

Kybernetik und Dialektik 1964 (PDF)
Hier handelt es sich um ein bisher unveröffentlichtes Vortragsmanuskript aus dem Nachlaß von Günther. Der Vortrag wurde von Günther im Juli 1964 an der Universität in Köln und kann wohl mit Fug und Recht als einer der wenigen Ernst zu nehmenden Beiträge eines nie statt gefundenen Ost-West-Dialoges vor der Wende aufgefaßt werden. Zu diesem Zeitpunkt war Günther bereits Staatsbürger der Vereinigten Staaten von Amerika.


Ver_Endungen in/der Programmierbarkeit
Rudolf Kaehr
in: Katja Davar, Ausstellungskatalog, Köln 2000


Grundlagenreflexionen zur Thematik Anthropomorpher Schnittstellen (PDF)
Rudolf Kaehr
Grundlagenreflexionen zur Thematik Anthropomorpher Schnittstellen (frameset)
Rudolf Kaehr
Projekt: Elektronische Multimediale Bedien- und Service Assistenz (EMBASSI)
Anthropomorphe Assistenzplattform

Technical Report, 54 Seiten, Kunsthochschule für Medien Köln, Dezember 1999


Wunderfrage und Skalierung im Logozentrismus verstrickt? (PDF)

Rudolf Kaehr
Begriff und Zahl in und jenseits de Shazers Techniken

in: Grochowiak, Klaus & Heiligtag, Stefan
Die Magie des Fragens
Warum es keine unschuldigen Fragen gibt
Junfermann Verlag 2002
ISBN 3-87387-498-9

transNLP-Studie, 17 Seiten, 1995/2001




Programmatik und Fragen des Projekts (html)

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking


Programmatik und Fragen zur Medienwissenschaft (html)

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, TEIL A, Kurz&Bündig (PDF)

ACHTUNG::: Version 0.7 ist obsolet. Hier ist die April 2003 Version!


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, Kurz&Bündig
Skizze eines Gewebes rechnender Räume in denkender Leere.
Towards a General Model of TransComputation.

Version 0.9.5, Teil A bis C, stark reduzierte Version

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
211 Seiten, April 2003


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, TEIL A, Kurz&Bündig (Frameset)


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, TEIL A, Archive (PDF)

ACHTUNG::: Dies ist Teil A inklusive intertextuelle Verstrickungen und mehr


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, TEIL A
Skizze eines Gewebes rechnender Räume in denkender Leere.
Towards a General Model of TransComputation.

Version 0.9.5, Teil A

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
243 Seiten, April 2003


STRUKTURATIONEN DER INTERAKTION, TEIL A+B+C, Medium (PDF)



DERRIDA'S MACHINES (PDF)


DERRIDA´S MACHINES (Frameset)

"If there is anything left in this world we live which is still untouched and natural then it is the naturalness of the natural numbers–and nothing else."

Topics
Cloning the Natural – and other Fragments

Exploiting Parallelism in PCL-Systems

Cybernetic Ontology and Web Semantics

Minsky's Emotion Machine

The new Scene of AI: Cognitive Systems?

Keywords
Semantic Web, proemiality, panalogy, polycontexturality, cloning arithmetics, chiasms, ontology, XML, parallelism, architectonics, hierarchy, heterarchy, reflection, togetherness, interactivity, kenogrammatics, metamorphosis.

DERRIDA'S MACHINES is a further concretisation of the project TransComputation, as developed in a more philosophical manner in SKIZZE-0.9.5.

DYNAMIC SEMANTIC WEB is a further concretisation of the project TransComputation, as developed in a more philosophical manner in SKIZZE-0.9.5. and in DERRIDA'S MACHINES.


DYNAMIC SEMANTIC WEB (PDF)


Dynamic Semantic Web (Frameset)


Also both still ULTRA-DRAFT, I hope it is nevertheless worth reading. You are invited to send me back your COMMENTED pdf. eMail: rkaehr@btinternet.com

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
191 pages, December 2003



Sushi’s Universal Logic Catalogue – The Ultimate Lambda Pow(d)ers

A composition of texts and pictures about combining logics, fibred systems, universal and polycontextural, and an introduction to magical metamorphosis with the help of Sailor Moon’s AZZA-brooch and Gunther’s Proemiality Operator in dispersing the Crystal of the Ultimate Lambda Calculus into the Eternal Fluids of Ultimate Multi-Verse Metamorphosis.

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
64 pages, December 2004



PolySystemics (Frameset)

PolySystemics (PDF)

ThinkArt Lab Glasgow präsentiert Module der PolySystemics Für Mastertrainer, Fortgeschrittene, transNLPler, Kreuz-und-Quer-Denker

"Gegen den Terrorismus klassischer Denk- und Erlebensformen."


About the Art of Programming Art

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
Short programmatic text written in the context of TRANSMEDIALE2001 Berlin, not published, and
SELF-MODIFYING MEDIA LECTURES Cologne, 2001


Thesen zu Kalkül und Kreativität

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
Dec. 2001


DIAGRAMMATIK: Denken a la Carte (PDF)

DIAGRAMMATIK (html)

Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
(geschrieben im Februar 2000 für LAB2000, KHM, Köln; nicht publiziert.)

Es handelt sich um ein äusserst gerafftes Modell, das als Metapher der Verhältnisse von Wahrnehmungsformen und Denkweisen konstruiert wurde. Es bietet ein Gerüst der Orientierung in der zeitgenössischen Philosophie wie zur Meditation ihrer Überwindung. Das Bildmaterial ist den philosophischen Reflexionen gleichrangig nebengeordnet.


Kreativität und Kalkül im Entwurf (html)

Rudolf Kaehr (Gastprofessor für Philosophie)
in: show your hand
diploma projects 1999, dundee (scotland)
Städelschule architecture class, frankfurt am main, germany
dagmar reinhardt, gesa schenk (eds.), 2000 ISBN 3-928071-48-3

(wesentlich erweiterte Fassung, Jan. 2002)

OpenSource_Thinking


Fragen zur Kunstpräsentation(html)

Rudolf Kaehr, Städelschule 1999

OpenSource_Thinking


MINIATUREN (1998 – 2002)

Zusammenstellung einiger einzeln publizierter, auf dieser Site und anderswo, und auch unpublizierter kurzer sowohl vollständiger und wie fragmentarischer Texte, geschrieben weitgehend im Umkreis einer polykontexturalen Ästhetik.

Medientheorie als Theoriemedium (html)

Prolegomena einer allgemeinen Medientheorie

Joachim Castella, Rudolf Kaehr 2000

OpenSource_Thinking


Philosophie des Interfaces (html)

Erste Gedanken zu einer Philosophie des Interfaces. Heidegger, Vorhandenheit, Zuhandenheit, Intuitive Schnittstelle und mehr. (DRAFT!!!)

Joachim Castella, Rudolf Kaehr 2000

OpenSource_Thinking


Zur Philosophie von Kalkül und Kreativität (PDF)

Philosophische Arbeiten von Joachim Castella zu Günther/Flusser, Interface Technologie und Medientheorie in Zusammenarbeit mit dem Projekt "Kalkül und Kreativität" (Rudolf Kaehr).
(Enthält die html-Dateien: Philosophie des Interfaces, Prolegomena einer allgemeinen Medientheorie.)

Joachim Castella/Rudolf Kaehr
OpenSource_Thinking
2000/2001, 35 Seiten


re-Präsentation (html)

Pamphlet zur Inskription eines HyperRealismus in der Bildenden Kunst.

Rudolf Kaehr, Städelschule 1999

OpenSource_Thinking



!!! UNDER re-CONSTRUCTION !!!

SIEMENS-STUDIE-OVVS
Orginisatorische Vermittlung Verteilter Systeme.

Forschungsprojekt
im Auftrag der Siemens-AG, München ZT ZTP
Vorstudie: Mai - August 1984
Forschungsstudie: September 1984 - Juni 1985

Projektteam:
Joseph Ditterich, München
Gerhard Helletsberger, Siemens-AG, München
Dr. Dr. Rudolf Matzka, Universität München

in Zusammenarbeit mit Dr. Rudolf Kaehr, Berlin
Kann bei der Fa. Siemens, ZT ZTP, bestellt werden (oder auch nicht?)
Dies ist die berühmte Studie zur polykontexturalen Managementtheorie (leider ohne die akribischen Zeichnungen von Joseph Ditterich, kann nachgeliefert werden?)
Ergänzt durch eine Diskussion des Forschungsseminars Transklassische Managementtheorie an der Think GmbH, Schwarzwald im Jahre 1993.


Diamond Strategies (ps)

Diamond Strategies-99 (PDF)
Hier ist ein erster Teil einer umfangreichen Studie zur Thematik des transNLP.
Weitere Studien dazu erscheinen demnächst an dieser Stelle.

Rudolf Kaehr 1995/99

OpenSource_Thinking


Zwei kleine Studien aus den 90ern zur Galaxie Auto

Kalküle für Selbstreferentialität oder Selbstreferentielle Kalküle? (PDF)

Rudolf Kaehr 1990

OpenSource_Thinking


Vom "Selbst" in der Selbstorganisation (PDF)

Rudolf Kaehr 1992

OpenSource_Thinking


Weitere Publikationen zur Ergänzung der Vordenker-Liste.

Eine e-Book-Version aller Publikationen aus dem letzten Jahrhundert ist in Vorbereitung und entspricht inhaltlich der Postscript-Publikation Disseminatorik.ps. Hier ist eine (rohe) PDF-Fassung

Second-Order Cybernetics und Polykontexturale Logik (DISSEMINATORIK).

Rudolf Kaehr 1979-1995, 192 Seiten, 2-spaltig

OpenSource_Thinking


Das Messproblem in der Mensch/Maschine-Kommunikation (PDF) Stiftung Warentest, Berlin 1980, 21 S.

Rudolf Kaehr 1980

OpenSource_Thinking


Spaltungen in der Wiederholung (PDF)
in: Spuren, Heft Nr.40, Hamburg 1992

Rudolf Kaehr 1994

OpenSource_Thinking


Proömik und Disseminatorik

Teil A: Abbreviaturen transklassischen Denkens (html)

Teil B: Operationale Modellierung der Proemialrelation (PDF)
Proömik und Disseminatorik
in: Jahrbuch für Selbstorganisation, Realitäten und Rationalitäten,
A. Ziemke, R. Kaehr (Hrsg.),
Duncker & Humblot, Berlin 1995

Rudolf Kaehr & Thomas Mahler 1995

OpenSource_Thinking

Teil B aus: Proömik und Disseminatorik war bis dahin einzig als .dvi bzw. Postscript-file zugänglich. Diese PDF-Version ist ein erstes Angebot für nicht Postscript-Leser.


Introducing and Modeling
Polycontextural Logics

Submitted and presented at the 13th European Meeting on Cybernetics and Systems Research,
EMCSR '96 Vienna (Ed. Trappl) April 1996

Thomas Mahler und Rudolf Kaehr 1996

OpenSource_Thinking


Morphogrammatik – Eine Einführung in die Theorie der Logischen Form (abstract:html)

Morphogrammatik (eps)

Morphogrammatik (PDF)

Thomas Mahler und Rudolf Kaehr 1993

OpenSource_Thinking

Ebenfalls erschienen als:
Klagenfurter Beiträge zur Technikdiskussion, Heft 65, 251 S, A4
Institut für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universitäten Innsbruck, Klagenfurt und Wien

IFF,
Sterneckstrasse 15
A-9020 Klagenfurt

(Hier kann man die Arbeit in Papierform kostenlos beziehen)


KOMPASS
Expositionen und Programmatische Hinweise zur weiteren Lektüre der Schriften Gotthard Günthers.

in: Gotthard Günther - Technik, Logik, Technologie.
Ernst Kotzmann (Hg.), S. 81-125, Profil-Verlag München Wien 1994

Rudolf Kaehr 1994

OpenSource_Thinking



Skizze einer graphematischen Systemtheorie

© 1985-96 Dr. R. Kaehr


NLP und PKL

ein Interview für das MultiMind Magazin mit Klaus Grochowiak und Rudolf Kaehr


Diskontexturalitäten: Wozu neue Formen des Denkens?

Zur Kritik der logischen Voraussetzungen der Second Order Cybernetics und der Systemtheorie.
(für GDI-Impuls, Zürich, nicht publiziert)


LIMITATION AND POSSIBILITIES OF COMMUNICATION
New Pathways in the Foundation of „Cybernetic Thinking"
by Rudolf Kaehr and Eberhard von Goldammer


Neurolinguistic Programming and Polycontexturality (ps)


Bibliography of Dr. Rudolf Kaehr (ps)



Technologische Zivilisation und transklassiche Logik
Eine Einführung in die Technikphilosophie Gotthard Günthers
© Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 1995



Publikationen: Joachim Castella


Der leichte Tanz
Klaus Grochowiak, Joachim Castella

ISBN 3-878387-374-51
227 Seiten, Junfermann Verlag1998


Der Chiasmus von Täter und Opfer
In: MultiMind 12/1996
Klaus Grochowiak, Joachim Castella


Der Gang an der Grenze
Einleitung in das Denken Gotthard Günthers

Vortrag vor dem Kepler-Kreis, Arbeitssitzung “Zur Logik der Wahrheit über die Wirklichkeit des Lebens.”
Joachim Castella


Die Monographien Gotthard Günthers.
Joachim Castella


Gotthard Günther: Innen wie Aussen
Joachim Castella
Copyright Joachim Castella
Bochum 1988/92
Hrsg. R. Kaehr (2004)
ThinkArt Lab Glasgow

(Diese Arbeit wurde von Joachim Castella ausgeführt als erste von zwei umfangreichen Studien im Rahmen des Forschungsprojektes `Theorie komplexer biologischer Systeme'. Autopoiesis und Polykontexturalität: Formalisation, Operativierung und Modellierung.
Volkswagenstiftung, Wettbewerb Biowissenschaften, Ruhr-Universität Bochum
Leitung: Prof. Eberhard von Goldammer, Dr. Rudolf Kaehr
Gefördert durch die Volkswagenstiftung
++++Internal use only++++


 


Konstruktion oder Modell des Geistes
Wie alternativ ist die Alternaive?

Joachim Castella
In: Spuren. 39, 2/1992, S. 31-33


Kontextur Différance Kenogramm
Dekonstruktive Bemerkungen zur Symbol-Subsymbol-Debatte in der KI

Joachim Castella
In: Kybernetik und Systemtheorie - Wissenschaftgebiete der Zukunft? Hrsg. v. Institut für Kybernetik und Systemtheorie an der TU Dresden. Greven: Wessels, 1991, S. 103-128


Kreise, Unterschiede, Negativität
Graphematische Probleme der Künstlichen Intelligenz

Joachim Castella
In: Spuren. 41, 4/1993, S. 57-60


Zur Sprach- und Schriftkonzeption bei Günther
Joachim Castella
Vortrag im Rahmen des Seminars: “Grenzen des Metamodells und seine Entgrenzung durch die Polykontexturale Logik.” 14.-16.6.1996, Ltg. R. Kaehr, Bildungsstätte Hoedekenhus, Winzenburg, 15.06.1996


Die Logik des Subjekts und das Subjekt der Logik

Abriß einer Fehlorientierung und Umriß ihrer Korrektur


Scheidekunst

Gedanken über zeitgenössische Schöpfungsmythologeme


Das organisierte Selbst

Reflexionslogische Minimalbedingungen selbstbezüglicher Strukturbildungen


To be continued, stay tuned.

   
Last edited:
01/02/05